Europameisterschaft: Berlin ruft!!! Am 18. August geht’s los!

Deutschland spielt das EM-Eröffnungsspiel gegen Italien

Nach intensiver Vorbereitungszeit mit viel versprechenden Erfolgen gegen die drei besten europäischen Mannschaften wird es jetzt ernst für die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft. Vom 18.-26. August kämpft unser Team in Berlin zusammen mit neun anderen Mannschaften in zwei Fünfer-Gruppen um die Europameisterschaft.
Hier unser Spielplan:

18.8., 19.30 h D – Italien
20.8., 13.30 h D – Frankreich
21.8., 19.30 h D- Rumänien
23.8., 17.00 h D- England.

Am 24.8. folgen dann für die beiden Gruppenersten die Halbfinals, und am Samstag, 26.8. finden die Spiele um Platz 3 und das Finale statt.
Der genaue Spielplan ist hier zu finden: www.euro2017.berlin/de/em-2017-berlin/spielplan/
Unsere deutsche Mannschaft ist topfit, hat (jedenfalls zur Zeit) alle Mann gesund an Bord und freut sich auf das Kräftemessen mit der Konkurrenz. Und wir rechnen uns Chancen aus, das große Ziel Halbfinale zu erreichen (denn das würde uns die Qualifikation für die WM 2018 bringen!).
Im Mai und Juni haben wir insgesamt 8 Vorbereitungsspiele gemacht und gegen England (2:1 und 0:1), Spanien (2:2 und 3:2 nach Sechsmeterschießen) und den Europameister Türkei (1:0, 2:1, 0:1, 1:2) eine ausgeglichene Bilanz erreicht.
Bis zum EM-Beginn bereitet sich das Team um Bundestrainer Uli Pfisterer noch durch zwei Trainingslager in Berlin-Wannsee vor, dann erfolgt am 18.8. um 19.30 h der Anpfiff.
Die EM-Organisatoren leisten ganze Arbeit: das Stadion am Anhalter Bahnhof ist frisch renoviert, die Tribünen fassen bis zu 2.000 Zuschauer und die Spielfeldbanden sind nagelneu und haben erstmals in Deutschland internationalen Standard.
Es gibt über den FDBFN noch Karten und zwar kostenlose!!! Wie? Bitte einfach eine mail an: info@fdbfn.de und Kartenwünsche mitteilen – aber das sollte schnellstmöglich geschehen, bevor unser Kontingent vergeben ist!!!
Während der EM wird an dieser Stelle (fast) täglich ein aktueller Bericht über unsere Mannschaft erscheinen! Also gut vormerken!! 


Und hier noch eine ganz persönliche Anmerkung zum Foto: Ein besonderes Highlight für mich war das Gespräch mit dem 1954er-Weltmeister Horst Eckel bei unseren Länderspielen gegen England am 24.6. in Homburg/Saar!!